Mondioring Training

SPAß
SPIEL 

ABWECHSLUNG

ab dem 2 Monat

 

 

 

immer Mittwochs ab 18.00 Uhr &
               Sonntags ab 10.00 Uhr

 

 

 

Ansprechpartner:

Lisa Hammer

0157 / 52370348

lisa_hammer@gmx.net

 



Mondioring ist eine internationale Ringsportart die Teile des belgisch und französischen Ringsportes vereint. Für diese Sportart benötigt man einen ausgeglichenen gut sozialisierten Hund, der sich nicht an veränderten Umwelteinflüssen stört. Des Weiteren ist ein guter Beutetrieb und eine gute konstitutionelle Verfassung von Nöten. Es ist von Vorteil wenn man schon im Welpenalter beginnt den Hund spielerisch an diese Sportart heranzuführen.

 

Die Prüfung besteht aus drei Bereichen die hintereinander absolviert werden:

Unterordnung

Freifolge, Positionen aus Entfernung, Apportieren, Ablage unter Ablenkung, Futterverweigerung, Geruchsidentifikation und Voraussenden.

Sprünge 

Hochsprung (max.1,2m),  Weitsprung (max.4m)  & Palisade (max.2,3m).

Schutzdienst 
Führerverteidigung, Bewachung eines Gegenstandes, Streife nach dem Helfer mit Transport, Gebissene und abgebrochene Flucht sowie ein Angriff mit Stock und einem Accessoire.

 

Der Umfang der einzelnen Übungen, in den jeweiligen Bereichen ist immer gleich, allerdings variiert die Reihenfolge und Ausführungsart je Prüfung. So wird z.B. jedes Mal apportiert, jedoch immer einen anderen Gegenstand.

 

Es gibt drei Prüfungsstufen.